Kompressionstherapie

Kompressionstherapie

 

Neben der Kompressionstherapie mit Strümpfen wird die apparative intermittierende Kompression (AIK) in Klinik und Arztpraxen professionell zur Therapie von venösen oder lymphatischen Staukrankheiten der Arme und Bein eingesetzt. Dabei wird über eine Manschette intermittierend (im Wechsel zwischen Druck und Entspannung) Druck auf Bein oder Arm ausgeübt. Und somit der Lymphfluss oder das Venensystem angeregt. > noch mehr Wissen





Einloggen
Passwort vergessen? / Neukunde?

Ihr Warenkorb ist leer.

Newsletter
Sicher Einkaufen